Hochbegabung & Underachievement

 

Im Münchner (Hoch-)Begabungsmodell (Heller, 2007) wird deutlich, dass die Persönlichkeitsfaktoren des Kindes sowie die Umwelteinflüsse beim Aufbau des Lernprozesses eine große Rolle spielen. Laut Weinert (2000) ist es gerade der Mechanismus zwischen Umweltfaktoren und Persönlichkeitsmerkmalen, welcher aus einer hohen Begabung (Potenzial) auch eine exzellente Leistung werden lassen kann.

Hieran erkennt man, wie fragil und störungsanfällig das Zusammenspiel der Begabungs- und Leistungspotenziale sein kann.

Kommt es in diesem multivariablen Zusammenspiel zu negativen Erfahrungen kann es, trotz Begabung und anfänglicher Motivation, zu Misserfolgen und Leistungsminderungen (Underarchievement) kommen. Diese können in extremen Fällen zu Vermeidungstendenzen und Schulverweigerung führen.

Als Underarchiever werden Kinder und Jugendliche bezeichnet, die trotz ihres hohen Leistungspotenzials weit unter ihren Möglichkeiten bleiben.

Haben Sie den Verdacht, dass Ihr Kind unter seinen eigentlichen Möglichkeiten bleibt, beraten wir Sie gerne über unsere möglichen Coaching- und Förderangebote.

Ihr Kontakt zu uns

ADRESSE

Akademie für Begabungsförderung
Universität des Saarlandes
Campus Meerwiesertalweg
Starterzentrum A1/1
66123 Saarbrücken

TELEFON

0681 302 64962

E-MAIL

kontakt@akademie-begabung.de