Hochbegabung

 

Ist mein Kind hochbegabt?

Talentiert, hochintelligent und genial. Dies sind Begriffe, die wir mit einer Hochbegabung assoziieren.

Aber wie ist es mit hochsensibel, introvertiert, impulsiv, schüchtern, selbstzweifelnd, unausgeglichen, u.v.m.

Denken Sie hierbei auch an Hochbegabung?

Sie sehen, es ist schwierig eine eindeutige Definition für den Begriff der Hochbegabung zu finden.

 

Wie definiert man also eine Hochbegabung?

Eine Hochbegabung wurde früher ausschließlich nur durch IQ-Testungen diagnostiziert. Heute weiß man, dass der ermittelte Wert einer IQ-Testung nicht als einziges Indiz für eine Hochbegabung gewertet werden kann.

Wissenschaftler weisen darauf hin, dass sich Intelligenz entwickelt und komplexer ist, als dass man es nur mit einer Testung belegen könnte. 

Nach wissenschaftlicher Ansicht liegt eine Hochbegabung in der Regel ab einem IQ-Wert von 130 vor. Allerdings finden wir auch in vielen wissenschaftlichen Werken weitere Einteilungsmöglichkeiten.

Was wir wissen ist, dass Intelligenz-Tests nur einen bestimmten Teil unserer Intelligenz abbilden können. Dabei vermitteln allgemeine IQ-Tests oft den Eindruck, dass es sich um eine stabile nicht veränderbare Intelligenz handelt. Leider können oft kulturelle Unterschiede sowie auch kognitive Defizite nicht ausreichend berücksichtigt werden.

Viele Kinder setzen sich selber unter Druck und leiden bei den Testungen unter starker Aufregung oder Prüfungsangst, welche das Testergebnis stark beeinträchtigen kann.

Wir wissen heute, dass wir von einer sehr komplexeren Intelligenz ausgehen müssen.

Psychologische Testungen können sehr aussagekräftige Wegweiser sein und ein wissenschaftliches Fundament bilden, welches dann mit den individuellen Facetten der eigenen Persönlichkeit des Kindes oder Jugendlichen abgerundet werden kann. 

Auf dieses Fundament kann ein abgestimmtes Angebot an Förder- und Fördermaßnahmen individuell zusammengestellt und Interessen sowie Begabungen individuell gezielt gefördert werden.

 

„Intelligenz ist die Fähigkeit, Probleme zu lösen oder Produkte zu schaffen, die für eine bestimmte Gemeinschaft oder Kultur von Bedeutung sind.“  

Howard Gardner

Ihr Kontakt zu uns

ADRESSE

Akademie für Begabungsförderung
Universität des Saarlandes
Campus Meerwiesertalweg
Starterzentrum A1/1
66123 Saarbrücken

TELEFON

0681 302 64962

E-MAIL

kontakt@akademie-begabung.de